Info

The only truth you see is written on a toilet wall.

Toiletten sind meist der einzig abschließbare Ort in Häusern. Somit passiert alles, was nicht in der Öffentlichkeit passieren kann, dort.

Toilettenwände werden zur Verewigung genutzt: für moderne Höhlenmalereien und leider oft auch für Höllenmalereien.

Toiletten bieten Schutz vor der Öffentlichkeit, bieten Raum für Ruhe, Kontemplation, Ideen, Tränen und Freude. Sie sind der Fluchtort und Treffpunkt zugleich für zufällige und geplante Begegnungen, für Gerüchte und Wahrheiten.

Und am Ende verbleibt alles, was gesagt und getan wurde, auf diesen wenigen Quadratmetern.

Die Loo Gallery ist ortsgebunden und gleichzeitig mobil – sie kann auf jeder Toilette dieser Welt Künstlern eine Plattform für ihre Arbeit bieten.

Und somit entsteht wieder eine ganz neue Ebene durch Ort, Werk und Betrachter:

Eine zufällige Begegnung? Ein intimer Moment? Ein flüchtiges Gespräch? Wahrheit oder Lüge? Verweilen oder Flucht?

Everything you see is on a toilet wall.